Miteinander

Eine Vielzahl von Herausforderungen sind für alle klar sichtbar geworden. Sie betreffen uns ganz direkt.

Gerade müssen wir Klimawandel, soziale und wirtschaftliche Umwälzungen, Wertewandel und noch unerforschte Krankheiten sehr drastisch erfahren. Die globalen Krisen haben ihre Ursachen in einer Krise des gegenseitigen Verständnisses. Um dem begegnen zu können, müssen wir alle zusammenarbeiten – damit der Respekt vor dem Leben zu einem zentralen Ziel wird.

Hände, WeltWachstum in unserem Land ist möglich, aber nicht alleine durch Steigerung von finanziellem Gewinn in Wirtschaft und Tourismus, sondern durch einen Gewinn von einander unterstützenden, einladenden, ermutigenden und inspirierenden Beziehungen der Menschen untereinander. Wir brauchen eine Beziehungskultur: eine Kultur, in der jeder Einzelne spürt, dass er gebraucht wird, dass alle miteinander verbunden sind, voneinander lernen und miteinander wachsen können. Unsere Kinder und Jugendlichen brauchen dabei unsere Unterstützung.
Das, was uns als Gesellschaft trägt, erfordert ein Gleichgewicht der Ökosysteme und in gleichem Maße ein direkt damit zusammenhängendes persönliches Gleichgewicht. Beziehungskompetenz bedeutet eine gute Beziehung zu sich selbst im gegenseitigen Wechselspiel mit einer guten Beziehung zu seinen Mitmenschen und zur Umwelt.
Um in herausfordernden Situationen Verantwortung übernehmen zu können, ist es wichtig, im Einklang mit unserem inneren Wesenskern zu sein. Diese Fähigkeit ist in uns oft verkümmert und wir müssen sie erst wieder entdecken und kultivieren. Nur dann können wir Kindern und Jugendlichen Sozialkompetenz und Empathie vermitteln – damit auch sie wach am realen Leben teilhaben können, Verantwortung übernehmen und ihre eigenen Antworten auf die Herausforderungen einer sich rasant verändernden Welt finden können.
 

BIWEP – Bildungsweg Pustertal
Mwstr.Nr. 02329880211
Tel +39 0474 530 093
info@biwep.it
Impressum
Datenschutz
Anmelden